Elsterberg



Elsterberg,

von der Rosa-Luxemburg-Straße aus betrachtet

Elsterberg liegt eingebettet im grünen Tal der Weißen Elster, dort wo der Fluss nach Thüringen übertritt. Ihr Wahrzeichen ist die gewaltige Burgruine, die mit 1,5 ha bebauter Fläche die Größte ihrer Art in Sachsen ist.




Herbstnebel zieht durch Elsterberg entlang der Elster
Elsterberg als Panorama
Bild großklicken



Blick auf den Elsterberger
Ortsteil Scholas
Blick auf den Elsterberger
Ortsteil Coschütz
Blick auf den Elsterberger
Ortsteil Losa
Ein Feld mit blühender
Phaselia tanacetifolia
(Honningurt) bei Coschütz

Die Phaselia wird von den
Bauern einfach nur angepflanzt
und dann umgepflügt zur
Bodenverbesserung.
Panoramablick von der Weßnitz
auf Sachswitz, Dölau und
Umgebung.
Voralpenländisches Flair
kann man im Elsterberger
Ortsteil Noßwitz finden.





07937 Arnsgrün, Vogtländisches Oberland *

in der Nähe von Elsterberg





  Bild großklicken






Anwesen mit typisch ländlichem Charakter
in - 07989 Teichwolframsdorf
   




Typisch Vogtland

Blick vom Steinpöhl auf Cunsdorf. Der Form nach ein Rundangerdorf, ist dieser Ortsteil von Elsterberg eingebettet in einem verzweigten Netz markierter Wanderwege und von lohnenden Ausflugszielen in der näheren oder weiteren Umgebung. Die Spuren im Schnee stammen von den zahlreichen Wanderern, von holzrückenden Traktoren oder vom Wild, das in Winternächten bis ins Dorf kommt.

 


Querfeldein...

Die kürzeste Strecke zwischen zwei Orten ist bekanntlich die Gerade. Wenn Felder und Äcker im Winter gefroren und mit Schnee bedeckt sind, sucht man sich gewöhnlich den kürzesten Weg, um von Ort A nach Ort B zu kommen, so wie diese Aufnahme vor dem Dorf Schönbach im Vogtland beweist.

 



Elsterberg im Winter

 

*

nach oben