Bauten

Kirchen, Türme Die zur Kirchgemeinde gehörenden Ortschaften Obergrochlitz, Untergrochlitz und Moschwitz auf den Höhen über dem Elstertal und Dölau und Rothenthal unten an der Elsterschleife sind eine jede größer als das kleine Pfarrdorf, aber auffallend sichtbar ist allein Caselwitz, das mit seiner Kirche den Blick von der Straße und der Bahn unten im Tal her auf sich zieht...

Spritzenhäuser Gerätehaus, Spritzenhaus, Remise, Feuerwehrmagazin oder Feuerwache, ist die Unterkunft der Feuerwehr in einem Ort. Da heutzutage nicht nur Geräte, sondern auch Schulungsräume vorhanden sind, wird jetzt die Bezeichnung Feuerwehrhaus verwendet.

Details am Bau Ein Gehöft wie im Bilderbuch! Bewundernswerte Arbeit des Dachdeckers mit der Symbolik eines erwachenden Morgens: Der Hahn kräht, die Sonne geht auf, die Arbeit kann beginnen... Gut vorstellbar: Der Anblick des Anwesens dient als Vorlage für eine hübsche Illustration zu einer Geschichte vom Lande.

Talsperren Die Pöhler Talsperre ist die drittgrößte Talsperre in Sachsens. Mit den 2 Vorsperren ist sie etwa sieben Kilometer lang und hat eine Wasserfläche von 387 Hektar. Die Talsperre wurde von 1958 bis 1964 gebaut und staut den kleinen Fluß Trieb. Ihren Namen erhielt sie vom ursprünglichen Ort Pöhl.